Ebnat-Kappel: Kleines Konzert und Offenes Osternachtssingen „Zwischen Licht und Dunkel“

Sa. 20.04.2019, 20.00 bis 21.45 Uhr

Evang.Kirche, 9642 Ebnat-Kappel

Bild wird geladen...
Unter dem Titel „zwischen Licht und Dunkel“ lädt die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Ebnat-Kappel zum zweiten Offenen Singen im Jahreszyklus ein. Das grosse Offene Singen am Vorabend von Ostern ist inzwischen zu einer Tradition geworden. Zu Beginn ist ein kurzer konzertanter Block geplant: Ein über die Ostertage im Obertoggenburg übender Kurschor unter der Leitung der georgischen Sängerin Tamar Buadze trägt Lieder aus deren Heimat vor, der Ad-hoc-Chor Ebnat-Kappel hilft mit. Anschliessend sind alle ganz herzlich zum Mitsingen oder auch einfach Zuhören eingeladen: Weltliche und spirituelle Lieder, die Licht und Dunkelheit, Abendstimmung und Einkehr beinhalten, werden erklingen. In den letzten Jahren fanden sich für diesen Anlass jeweils über 100 Personen ein, eine ganz besondere Stimmung!

Alle Interessierten sind herzlich willkommen Es besteht die Möglichkeit, in Dankbarkeit für friedvolle, unbelastete Stunden des gemeinschaftlichen Singens und in Solidarität zu jenen, denen dies nicht vergönnt ist, eine Kollekte zugunsten der Fastenzeitaktion von Brot für alle zu entrichten.

Wer in der Osternacht im Ad-hoc-Chor mitwirken möchte, ist herzlich willkommen zu den beiden Proben vom 16. und 18. April. Für weitere Informationen melden Sie sich bei Philipp Kamm.

Parkplätze (wenige) bei der Kirche, zur Rechten auf dem Schulhausareal Schafbüchel oder am Kirchenrain.
Voranzeige: Das nächste Offene Singen findet am Freitag, 28. Juni, von 20.00 bis ca. 21.30 Uhr im Kirchenzentrum statt unter dem Motto “Summertime“.
Kontakt: Philipp Kamm

Ähnlich

Johannes Läubli
Verantwortlich für diese Seite: Johannes Läubli
Bereitgestellt: 22.01.2019